Die Nikolaiten

 

Wer waren die Nikolaiten und weshalb ist das wichtig zu wissen für die christen heute?


Wir wissen nicht mit hundertprozentiger Sicherheit, wer oder was die "Nikolaiten" genau waren. Die Meinungen darüber gehen sehr weit auseinander.


Ich möchte mich diesbezüglich nur auf die wahrscheinlichste Variante, welche ich auch als die gefährlichste für uns Christen erachte, beschränken.

Diverse Quellen erklären, das Wort "Nikolaiten" sei von zwei Worten abgeleitet. Das eine, "Niko", bedeute "Beherrscher, Sieger" und das andere, "Laios", stehe für "Volk".


Daraus schliesst man, dass sich diese verderbliche Lehre, in der ein Unterschied zwischen Laien und Klerikern, d.h. Priestern, Pastoren, und wie sie auch sonst noch genannt werden, gemacht wird schon zur Zeit, als Johannes auf der Insel Patmos die Offenbarung empfing, ausbreitete.


Die beiden Annahmen, was die Nikolaiten waren oder vertraten, nämlich einerseits Verführung durch Dienen fremder Götter und durch Unzucht, andrerseits die Lehre, sie seien eine besondere geistliche Elite, kann unter diesem Link nachgelesen werden.


In der Bibel, im Buch der Offenbarung in Kapitel 2, erfahren wir, dass der HERR Jesus in Bezug auf die Heiligen in Ephesus, von Werken der Nikolaiten spricht, diese aber bei den Gläubigen noch keinen "Eingang" fanden, während diese verderbliche Lehre in Pergamon bei den Gläubigen bereits akzeptiert und umgesetzt wurde.


Ich glaube deshalb auch, dass es sich bei den Nikolaiten nicht bloss um eine Sekte handelte, sondern um eine fundamentale Gefahr für die Christenheit weltweit durch eine schädliche Lehre, welche die durch Jesus geheiligten Geschwister in einen Klerus und ein Volk unterteilt. Denn Sekten gab es in jener Zeit schon verschiedene, zum Beispiel die Essener, die Gnostiker und viele Weitere.


Aus meiner Sicht bilden die Lehre und die Werke der Nikolaiten die Grundlage für den geistlichen Missbrauch, den religiösen Missbrauch und den Machtmissbrauch in christlichen Gemeinschaften (Kirchen, Gemeinden, Werke, Organisationen) und legen so den von Jesus befreiten Menschen wieder ein Joch der Knechtschaft auf. Mehr zu diesen wichtigen Themen finden Sie in meinem Buch und auf der Seite Geistlicher und anderer Missbrauch. In diesem Video wird ein nahezu perfektes Nikolaiten- System erklärt.


In Johannes 10,10 spricht Jesus Christus:

"Der Dieb (Satan) kommt nur, um zu rauben, zu morden und zu zerstören. Ich (Jesus) bin gekommen, damit sie (seine Jünger/Nachfolger) das Leben und volle Genüge (Fülle/Überfluss) haben sollen."

 

Stellen Sie sich vor, Sie gehören zum Team des Siegers und trotzdem verlieren Sie praktisch andauernd. Sie wissen, dass Gott möchte, dass Sie ein ruhiges, friedliches und frommes Leben führen können (1.Timotheus 2,2) und trotzdem erleben Sie dies eher selten bis nie. Auch wenn Sie sich aktiv für die Sache Gottes einsetzen und nach bestem Wissen und Gewissen versuchen nach Seinem Willen zu leben.

 

Woher kommt das? Was sind die Gründe dafür und was kann dagegen getan werden?

 

Ich kenne keine Christen, die sich nicht nach einem Leben in dem von Jesus verheissenen Überfluss sehnen. Und doch scheint kaum jemand in einem solchen Überfluss zu leben. Fragt man nach möglichen Gründen für diesen Umstand, nennen die meisten zwei Hauptursachen. Die einen sagen, die "böse gefallene Welt" sei schuld. Der von Jesus beschriebene Überfluss sei erst im Himmel zu haben. Die andern sehen die Ursache in "Glaubensfehlern" einzelner Christen. Diese hätten zu wenig Glauben, pflegten versteckte Sünden, seien unversöhnt und verbittert, usw.

 

Ich bestreite nicht, dass die eben erwähnten Gründe durchaus ihre Richtigkeit und ihre negativen Auswirkungen haben. Aber nach jahrelangem Nachforschen und eigenem Erleben, bin ich zur Erkenntnis gelangt, dass es noch eine weitere, viel gewichtigere Ursache für diesen Umstand gibt, nämlich:

 

Die Auswirkungen der Lehre und den Werken der Nikolaiten.

Wahrscheinlich haben Sie noch nie etwas davon gehört. Die Geschichte von "Romana" kann Ihnen dabei helfen, die Lehre und die Werke der Nikolaiten, welche in der Bibel in der Offenbarung, Kapitel 2, erwähnt sind, zu erkennen und ihre negativen Auswirkungen zu verstehen.

 

Denn, zur Beantwortung der oben erwähnten wichtigen Fragen, hat der Autor kein Fachbuch, sondern einen spannenden Sachroman geschrieben.

 

Dieses Buch wurde mit dem einzigen Ziel geschrieben, aufzuzeigen, welche Systeme und Irrlehren der Nikolaiten in der heutigen Zeit existieren, welche zerstörerischen Auswirkungen diese auf uns Christen haben, und dass Sie aus diesem religiösen Gefängnis herauskommen können in die Freiheit und Fülle, die Jesus Christus uns zugedacht hat.

 

Es geht dabei explizit nicht darum, irgendjemanden anzugreifen oder zu verurteilen. Viele treue hingegebene Christen unterstützen und verbreiten unbewusst, mit den besten Absichten, die Lehre und Werke der Nikolaiten. Ich habe das lange Zeit ebenfalls getan, bis mich Gott gewisse Lektionen lehrte, die mit in dieses Buch hineingeflossen sind.


Was es alles sonst noch damit auf sich hat, und weshalb das Wissen über diese Lehren und Werke der Nikolaiten so wichtig ist, um in der von Jesus Christus verheissenen Fülle und beabsichtigten Freiheit leben zu können, erfahren Sie ebenfalls im Buch zum Thema.